Lebenslauf

Vincent Laplaze – Coach

pour sportifs, musiciens, enseignants et managers de haut niveau

Grâce aux méthodes basées sur Action Types, Hypnose NGH, Matrix Reimprinting, EFT, Magic Words, Brain Gym, vous allez pouvoir transcender vos forces physiques et mentales.

PROFILIERUNG, BERATUNG UND COACHING NACH DER METHODE "ACTION/TYPES"

Name: Vincent Laplaze
Geburtsdatum: 28.10.1962
Nationalität: Franzose
Zivilstand: verheiratet
Arbeitsbewilligung: G (Grenzgänger)
Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch

2006 Diplom „Inner Excellence“ in Typologie, Psychologie und Motrizität, Lausanne (CH)
2009 Diplom de Praticien Action/Types, Studen (CH)

Link Action Types

PROFILIERUNG, BERATUNG UND COACHING NACH DER METHODE „ACTION/TYPES“

2006 bis heute

Einzel- und Gruppen Coaching, Referate, Workshops und Konferenzen zum Thema „Action/Types“. Coaching und Workshops für Manager, Leistungssportler, Musiker (Solisten) und Kinder. Leitung von Fortbildungskursen für Sportlehrer und Trainer von Einzel- und Mannschaftssportarten.

– 2016 Assistent Wingwave Magic Words Trainer Ausbildung, Zürich

– 2016 Zertificat Brain gym I, Brain Gym II, Luzern

– 2016 Ausbildung Fechten und Brustkrebs, Toulouse

– 2015 Wingwave Coach Zertifikat, Basel

– 2015 Wingwave Magic WordsTrainer Zertifikat, Basel

– August 2015, Einzelcoaching Golfspieler, Golfspielerin

-Dezember 2014, Referat vor dem Trainertreffen der Interessengemeinschaft Baselbieter Sportverbände

– November 2014, Kursleiter FC Basel Frauen NLA Mannschaft

– Oktober 2014, Referat vor der Präsidentenkonferenz der Interessengemeinschaft Baselbieter Sportverbände

– August 2014, Kursleiter Weiterbildungsseminar für die Sportlehrer der Handelsschule KV Basel

– Juni 2014, Konferenz „Modul Fortbildung Jugend & Sportleiter /-experten – Fechten“, Magglingen

– Oktober 2013, Kursleiter, Spitzenförderungsprogamm für Musikstudenten; Klavier, Gesang, Querflöte, Ephonium, Trompete, Marimbaphon, Akkordeon, Gitarre, an der Alten Kantonsschule Aarau

-September 2013, Kursleiter Saisonvorbereitung J+S Experte Schneesportteam beider Basel

– 2013, Gastdozent an der „Hochschule der Künste“ in Zürich; Fechten und Action types

– Juni 2013, Kursleiter „Modul Fortbildung Jugend & Sportleiter /-experten – Fechten“, Magglingen

– Oktober 2012, Kursleiter Fortbildungsseminar für Sportlehrer Kanton Freiburg, Freiburg (CH)

– September 2012, Kursleiter „Modul Fortbildung Jugend & Sportleiter – Mannschaftssport“, Magglingen (CH)

– September 2012, Kursassistent „Modul Fortbildung Jugend & Sportleiter – Mannschaftssport“, Magglingen (CH)

– 2012, Assistent für die Profilierung der Eishockey-Profimannschaft SC Bern

-2012, Einzel Coaching Solisten, Querflöte, Klavier, Cello, Violine, Bratsch

– August 2010, Kursassistent; Seminar für die Direktoren von „Conforama“ West-Schweiz

Berufserfahrung

FECHTMEISTER IM BASLER FECHTCLUB

1987 – bis heute

Leitung und Organisation von Fechtkursen für Kinder ab 4 Jahren, Leistungskurse, und Kurse für Erwachsene. Sportliche Führung und Organisation des Fechtbetriebes (www.baslerfechtclub.ch).

1991, Coach de l´équipe Epée dames aux Universiades de Sheffield
1991 à 1993 Coach de l´équipe Epée dames U20
1993, Coach de l´équipe Epée dames aux Universiades de Buffalo
1995, Coach de l´équipe Epée dames aux Universiades de Fukuoka,
1997, Coach de l´équipe Epée dames aux Universiades de Sicile
1999, Coach de l´équipe Epée dames aux Universiades de Majorque

Ausbildung

1973/81, Deutsch-Französisches Gymnasium Berlin, Matura

1984, Staatsdiplom Sport (Niveau 1), Fachrichtung Fussball, Toulouse (Frankreich)
(Brevet d’Etat d’Educateur Sportif 1° Degre – Football)

1985/87, Staatliche Schule für Fechtmeister, Fechtmeisterdiplom und Staatsdiplom Sport (Niveau 1 und 2), Fachrichtung Fechten, Dinard (Frankreich), (Ecole Nationale des Maîtres d’Armes de Dinard (F) Ministère des Sports (F) + Fédération Française d’Escrime; Brevet d’Etat d’Educateur Sportif 1+2° Degre – Escrime)

1985/87 Staatsdiplom Sport (Niveau 1), Fachrichtung Breitensport, Dinard (Frankreich)
(Brevet d’Etat d’Educateur Sportif 1° degré – Sport pour Tous)

Weiterbildung

1990 Bundesamt für Sport BASPO (Jugend & Sport), Diplom „Experte – Fechten“, Magglingen (CH)

2004/06 Diplom „Inner Excellence“ in Typologie, Psychologie und Motrizität, Lausanne (CH)

2009 Diplom „Practitioner Action/Types“, Studen (CH)

2010 Diplom Hypnose Therapeut, National Guild of Hypnotists, Genf (CH)

2011 Bundesamt für Sport BASPO (Jugend & Sport), Diplom „Experte- Kids“, Magglingen (CH)

2012 EFT Klopftherapie Ausbildung Level 1 + Level 2 AAMET, Lausanne

2012 Diplom „Practitioner Matrix Re-Imprinting“, Genf (CH)

2014 Ausbildung Kinder Hypnose, Genf

2015 Diplom Magic Words Coach, Basel

Persönliche Interessen

Sport, Kunst, Singen, Tiere, Reisen